Ergebnis

Standen die Probleme, die Ihr Kind aufwieß im Zusammenhang mit Defiziten im neuromotorischen Aufrichtungsprozess, werden Reifungsprozesse nachträglich initiiert. Dies bedeutet sowohl auf körperlicher, als auch auf geistiger Ebene Wachstum. Geschaffen wird ein stabiles Fundament für die weitere Entwicklung Ihres Kindes.
Ihr Kind kann sich nun gemäß seiner intellektuellen Fähigkeiten entwickeln, ohne ständig Energie dafür aufzuwenden, um Defizite zu kompensieren.

Sollten Sie Kontakt zu Eltern wünschen, deren Kinder eine Therapie nach PäPKi® bei mir durchlaufen haben, rufen Sie mich an oder schreiben mir eine Nachricht.

IMPRESSUMDATENSCHUTZERKLÄRUNG Meiken Osenegg - PäPKi®-Therapeutin | Dänische Straße 24 | 24103 Kiel | Tel.: 0431 / 160 77 660 | Mail: info@kinderfoerderung-kiel.de